menschen — 11.01.11, 18:05:58

Horst Münzinger, Retter der Bairischen Sprache

Horst%20M%FCnzinger.jpgMünchen ist die Stadt der "Zugroasten": Zwei von drei Münchnern wurden nicht an der Isar geboren. Sie sagen "Brötchen" zur Semmel, begrüßen sich mit "Hallo" statt mit Servus, der Krampus mutiert bei ihnen zum "Knecht Ruprecht". Das Bairische droht aus der Stadt zu verschwinden - der Förderverein Bairische Sprache und Dialekte e.V. (FBSD)will das verhindern. Als erster Vorsitzender mit dabei: Der gebürtige Münchner Horst Münzinger. (Jingle: Fowler+Sumner)

Download MP3 3,7 MB

Einen Kommentar hinterlassen

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.